Was ist Heimarbeit?

Bei dem Begriff der Heimarbeit lässt sich zwischen der selbständigen und der unselbständigen Heimarbeit unterscheiden.

Erfolgt Heimarbeit ohne selbständig zu sein, so erhält man Aufträge von seinem Arbeitgeber, welche meist per Mail oder Telefon erteilt werden.  Bei Vollendung des Auftrags ist es üblich, dass der Arbeitnehmer seine Arbeit per Mail oder Post an den Arbeitgeber verschickt.

Ist der Heimarbeiter jedoch selbständig, so ist er sein eigener Arbeitgeber. Er muss dann nach wie vor auf einen Auftrag warten. Zu seiner Tätigkeit gehört jedoch nicht allein die Erledigung des Auftrags. Der selbständige Heimarbeiter muss auch für sich werben und seinen Kundenstamm pflegen.

 
PINKVOSS DAHLMANN & PARTNER | Photos by www.steur.de | Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche