Kein Anspruch auf ein Einzelbüro

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Beschluss v. 03.07.2013, Az.: 4 S 1020/13

Folgender Fall:

Ein Hochschulprofessor hatte seit über 20 Jahren ein Einzelbüro. Da die Hochschule Baumaßnahmen durchführte, wurde die Verteilung von Räumlichkeiten neu organisiert. Im Rahmen dieser Neuverteilung wurde der Professor angewiesen, in ein anderes Büro umzuziehen. Dieses Büro musste er allerdings mit einem anderen Kollegen teilen. Da der Professor dieses Zweierbüro nicht akzeptieren wollte, erhob er eine Klage, mit der er die Gewährung eines Einzelbüros anstrebte.

Der Verwaltungsgerichtshof wies die Klage als unbegründet ab. Die Richter führten aus, dass grundsätzlich der Arbeitgeber – im Rahmen seines Direktionsrechts – bestimmen kann, wer wo sitzen und arbeiten soll. Damit steht dem Arbeitgeber ein Weisungsrecht über die Verteilung der Räumlichkeiten zu. Die Zuweisung eines Raumes ist nur dann nicht von dem Weisungsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn
• Anhaltspunkte für eine willkürliche Maßnahme bestehen oder
• ein vernünftiges Arbeiten in dem neuen Raum nicht möglich ist.

Im vorliegenden Fall sahen die Richter weder Anhaltspunkte für ein willkürliches Verhalten des Arbeitgebers noch hat der Hochschulprofessor vorgetragen, dass durch die Bürozuweisung seine Arbeit beeinträchtigt ist. Daher hat er keinen Anspruch auf ein Einzelbüro.

Falls Sie noch Fragen haben sollten, können Sie unser Team direkt unter 02331 / 98 10 80 oder kontaktieren.

Rechtsanwälte Freier



Eingestellt am 04.09.2013 von Herr Hans-Christian Freier
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)